Zurueck

urban.research Seminar

Im Wintersemester 2017/2018 wird das Wahlfach "urban research" nur im Zusammenhang mit der Exkursion nach Detroit angeboten – bitte bachten Sie die Aushänge vor dem Lehrgebiet.


Wichtige Termine 
Zur Vorbereitung der Exkursion gibt es folgende Termine an der Hochschule in Wiesbaden: 4. Oktober 2017, 18:00h. Die Exkursion findet vom 30.10.2017 bis zum 6.11.2017 statt.

RUST BELT USA

Thema

Nicht zuletzt die Ergebnisse der letzte Präsidentschaftswahl in der USA sowie die dortige Diskussion über Arbeitsplätze in der Industrie haben den sogenannten rust belt wieder in den Fokus gebracht. Das industrielle Herz Nordamerikas macht seit Jahren einen tiefgreifenden strukturellen Wandel durch, der sich in vielerlei Hinsicht in der urbanen Realität manifestiert. Am Beispiel zweier sehr unterschiedlicher Städte, Pittsburgh, die sich bereits seit den achtziger Jahren aktiv mit dem Wandel auseinandersetzt, und Detroit, für viele ein Inbegriff der gescheiterten Stadt mit der dramatischen Schrumpfung der Bevölkerung, sollen diese Entwicklungen untersucht werden. Es gilt im Rahmen einer Feldforschung diese zu verstehen und Schlüsse für Wandlungsprozesse und die Möglichkeit deren Steuerung zu ziehen.

Seminar
Die Teilnehmer erarbeiten in Zweiergruppen verschiedene Recherchen und Thesen in Vorbereitung der Feldforschungen vor Ort. Die Kleingruppen werden gemeinschaftlich betreut in sogenannten Redaktionssitzungen, in denen im Plenum die Zwischenergebnisse diskutiert werden.
Exkursion
Während des Wintersemester 2017/2018 werden wir nach Pittsburgh und Detroit reisen, um unsere Thesen und Ansätze an der urbanen Realität zu testen. Hierzu werden wir in den ersten Tagen mit verschiedenen „Stadtspaziergängen“ die Stadt an unseren Thesen „prüfen“, um dann, in Diskussionen mit Professoren und Studierenden der jeweils ansässigen Universitäten (Carnegie Mellon University in Pittsburgh sowie University of Michigan in Detroit) diese zu vertiefen.

Zielsetzung
Im Studium der Architektur ist, neben dem Entwerfen als Hauptdisziplin, ein „Kennen lernen“ unterschiedlicher und interkultureller Aspekte des eigenen Forschungsfeldes unentbehrlich. Unter diesem Verständnis ist die Exkursion ein Teil von angewandter Lehre. In Abstimmung mit Prof. Kleinekort fügt sich das Projekt in das Profil und das Forschungsfeld des Lehrgebiet für Städtebau und in die Reihe der bereits durchgeführten Exkursionen.

Aufgabe
Wichtige Themenbereiche der werden in einer Kurzpräsentation vor Ort vorgestellt. In einer Vorab-Recherche werden vorbereitend Informationen und Quellen für die Exkursion zusammengestellt. Vor Ort ergänzen Experteninterviews mit amerikanischen Planern die Ergebnisse. Diese werden in der Gruppe zur Diskussion gestellt. Ein Essay fasst die gewonnenen Erkenntnisse zusammen.

Abgabeleistungen
Abgabe des Essay sowie des Interviewtransskript zum Semesterende geheftet und als PDF Datei < 4mb.


Literatur
Carter, Donald (Hrsg.): Remaking Post-Industrial Cities: Lessons from North America and Europe. London 2016.

Matuz, Roger (2002). Albert Kahn, Builder of Detroit. Detroit 2005.

Morris, Charles: The Tycoons: How Andrew Carnegie, John D. Rockefeller, Jay Gould, and J. P. Morgan Invented the American Supereconomy. New York 2006.

Oswalt, Philipp (Hrsg.): Schrumpfende Städte, Band 1: Internationale Untersuchung. Ostfildern 2005.

Oswalt, Philipp (Hrsg.): Schrumpfende Städte, Complete Works 1 - Detroit.
freier download unter: www.shrinkingcities.com/downloads1.0.html

Oswalt, Philipp & Rieniets, Tim (Hrsg.): Atlas der schrumpfenden Städte. Ostfildern 2006.

Roman, Antonio: Eero Saarinen: An Architecture of Multiplicity. New York 2003.

Tarr , Joel (Hrsg.): Devastation and Renewal: An Environmental History of Pittsburgh and Its Region. Pittsburgh 2003.

Toker, Franklin: Pittsburgh a new Portrait. Pittsburgh 2009.


____________________________

Als Alternative läuft die Verlängerung des Kurses
CAPITALISM IS OVERTAKING US
Wahlfach (Bachelor und Master, 2ECTS) Wintersemester 2016/2017
Das Wahlfach ist nur im Zusammenhang mit der im letzten Semester gelaufenen Havanna Exkursion, oder einer eigener Ortsrecherche möglich. In freier Themenwahl besteht nun die Chance der individuellen Auseinandersetzung mit dem Thema als theoretische Semesterarbeit zu vertiefen.

Termine
Einzeltermine nach Rücksprache

LIETERATUR | Weitere Infos
PLANNING FOR PROTEST:
www.planningforprotest.org

WE TRADES:
blog.goethe.de/weltstadt/

SELF MADE CITY ISTANBUL
failedarchitecture.com/failed-policy-successful-architecture-self-made-city-istanbul/

Open City
Tim Rieniets, Kees Christianse, Amsterdam, 2009, (Katalog zur 4. IABR)